Fründa, erzählt mal eine Geschichte...

Es war einmal eine Gruppe von sehr geselligen Leuten, die sich trafen, um gemeinsam Theater zu spielen. Das war eine grosse Leidenschaft dieser Frauen und Männer und sie genossen es, auf der Bühne und im Rampenlicht zu stehen – Jahr für Jahr. Plötzlich ereignete sich ein Notfall und es durfte koordiniert und organisiert werden. Da merkten sie, wie gut sie sich doch verstanden und wie sehr sie die Zusammenarbeit untereinander schätzten. So kam immer mehr der Wunsch auf, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Wiederum trafen sich diese geselligen Leute, um sich zu beraten, um einen passenden Namen für ihre neu gegründete Theatergruppe zu wählen und neue Aufführungslokalitäten zu suchen. Eine Person aus der Gruppe wusste, dass es in Gettnau eine Mehrzweckanlage hat. Alle waren von dieser Idee begeistert und die Räumlichkeiten wurden reserviert. Nun fehlte nur noch der Name. Es war ihnen wichtig, dass der Austragungsort im Namen erwähnt wird und so entschieden sie sich für die charmante, bündnerische Variante: Theaterfründa Gettnau.

Der Gründungsversammlung stand nun nichts mehr im Weg. Am 17.Juli 2015 wurde der Verein offiziell ins Leben gerufen. Voller Engagement und Vorfreude bereiteten sich die Theaterfründa für ihre erste Theatersaison im 2016 vor. Jetzt ist es soweit!